Sakramente

Taufe
Kaum ein Ereignis berührt Menschen so tief wie die Geburt eines Kindes. Das neue Leben wird als ein Geschenk empfunden das über uns hinausweist. Mit der Taufe feiern wir das Geschenk des Lebens auch als ein Geschenk von Gott und nehmen ein Kind in die Gemeinschaft der Christenheit und konkret in unsere Kirchgemeinde auf.
Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, dann melden Sie sich im Pfarramt. DieTauffeiern finden meistens am Sonntag statt, entweder im Gemeindegottesdienst oder in einer eigenen Familienfeier. Auch eine Taufe im Erwachsenenalter ist möglich.

Erstkommunion
In unserer Pfarrei werden die Kinder in der 3. Klasse ausserschulisch in einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase zu diesem Fest begleitet.
Die Feier findet an einem  Sonntag nach Ostern statt.

Firmung
Seit 2010 hat sich das Dekanat Liestal entschieden das Firmalter der Firmlinge auf achtzehn zu erhöhen. Während den Zwischenjahren werden mit chilepraktikums und togethermodulen angeboten.

Beichtgespräch

Wenn Sie ein Beichtgespräch wünschen, vereinbaren Sie mit unserem Sekretariat einen Termin.

Eheschliessung
Paare, die sich trauen möchten, begleiten wir in vorbereitenden Gesprächen gerne und gestalten gemeinsam mit Ihnen die kirchliche Feier.
Wenden Sie sich bitte an das Pfarramt, in welchem die katholische Partnerin oder der katholische Partner Wohnsitz hat. Frühzeitige Anmeldung is von Vorteil. Es ist auch möglich, Lebenspartnerschaften in einer kirchlichen Feier segnen zu lassen.

Krankensalbung

Die Erfahrung des Krankseins stellt unser Vertrauen ins Leben nicht selten auf eine schwere Probe. Im Sakrament der Krankensalbung kann seelische und körperliche Stärkung durch die liebevolle Zuwendung und das gemeinsame Gebet erfahren werden. Kranke können jederzeit einen Seelsorger, eine Seelsorgerin über das Pfarramt rufen lassen.

Teilen Sie es dem Pfarramt mit, wenn Sie Nachbarn oder Angehörige in unserer Pfarrei wissen, die krank sind und sich über den Besuch eines Seelsorgers freuen würden. Gerne bringen wir auch die Kommunion nach Hause. Aus Datenschutzgründen erfährt das Pfarramt nur noch selten durch das Spital, wenn Angehörige unserer Pfarrei einen stationären Aufenthalt haben. Wenn Sie uns dies mitteilen oder Ihren Wunsch dem Pflegepersonal im Krankenhaus melden, besuchen wir Sie gerne.

Sterbende können Tag und Nacht eine/n Seelsorger/in rufen lassen. Ausserhalb der Öffnungszeiten des Sekretariats informiert Sie der Anrufbeantworter über eine Telefonnummer, mit der Sie in Not- und Todesfällen fast immer eine/n Seelsorger/-in erreichen können.

Beim Todesfall eines Pfarreiangehörigen nehmen Sie bitte mit dem Pfarramt Kontakt auf. Ein/e Seelsorger/-in wird Sie dann zu Hause besuchen, um mit Ihnen eine würdevolle Feier des Abschieds vorzubereiten.

Rituale
In besonderen Lebenssituationen wünschen sich Menschen nicht selten, dieser in einer rituellen Feier Ausdruck zu verleihen. Möglich sind zum Beispiel Feiern bei einem Ehejubiläum, beim Einzug in eine neues Heim, Segnungen bei der Trennung eines Paares. Kommen Sie mit Ihren Wünschen und Vorstellungen auf uns Seelsorgende zu und vereinbaren Sie mit uns ein Gespräch.

Kath. Pfarramt
Futtersteigweg 1a
4436 Oberdorf
Tel.: 061 961 00 30
Fax.: 061 961 11 10
E-Mail: kath.oberdorf@bluewin.ch